Beeindruckendes Paramente-Handwerk trifft ausdrucksstarkes Design

Die „Kaiserswerther Paramente“ haben
ihre Wurzeln in der 1928 gegründeten Paramentenwerkstatt der Kaiserswerther Diakonie.

Wir fertigen hochwertigen textilen Kirchenschmuck in bewährter Tradition.

Jede Stickerei ist ein Unikat.

Zu unseren Paramenten

Paramentik

Paramente für Kirchen

Auf ausdrucksstarken handgewebten Leinen entstehen individuell gestaltete Paramente. Jedes Stück ist ein Unikat, das wir nach Ihren Wünschen anfertigen.

Zu unseren Paramenten

Textilkunst

Textilien für private und
öffentliche Räume

Aus unseren hochwertigen Materialien entstehen Textile Gestaltungen für private und öffentliche Räume, Kleinformate und Schmuck.

Zu unseren Textilkunst-Arbeiten

Termine 2017

Stickkurse im Atelier der Kaiserswerther Paramente
Haus Tabea, Zeppenheimer Weg 20, Düsseldorf-Kaiserswerth

an jedem
2. Donnerstag im Monat

jeweils von 17–20 Uhr

„Offener Stickabend“ 2017
12.01., 09.02., 09.03., 06.04.!, 11.05., 08.06., 13.07., 10.08., 14.09., 12.10., 09.11., 14.12.
Beim Offenen Stickabend können Sie eigene Arbeiten beginnen oder fortsetzen. Wir bieten Ihnen Unterstützung bei technischen…

Weitere Informationen

Samstag 18.03., Samstag 19.08. und Samstag 11.11.2017
jeweils von 11–20 Uhr

Offenes Sticken am Samstag
In der gemütlichen und ruhigen Atmosphäre unseres Ateliers können unfertige oder „vergessene“ Stickereien neu begonnen, weiter gestickt oder vollendet werden…

Weitere Informationen

Samstag 20.05. und Sonntag 21.05.2017
jeweils von 10–16 Uhr

Nadelmalerei
Die Nadelmalerei gilt als eine der „Königsdisziplinen“ der Handstickerei. Der Ursprung dieser Technik lässt sich auf früheste Anfänge der Stickerei zurück verfolgen und erreichte im 17. und 18. Jahrhundert in Europa einen Höhepunkt…

Weitere Informationen

Samstag 14.10. und Sonntag 15.10.2017
jeweils von 10–16 Uhr

Doppeldurchbruch-Techniken aus aller Welt – Teil 4: Hohlsäume
Nachdem Sie sich in den vorherigen Kursangeboten mit der Ausarbeitung von Doppeldurchbrüchen und Hohlsäumen aus verschiedenen Regionen dieser Welt beschäftigen konnten, widmen wir uns nun nochmals den Hohlsäumen…

Weitere Informationen